SDG 16 – Frieden, Recht und starke Institutionen

Volumen Waffenexporte

Der Indikator des SIPRI Forschungsinstituts gibt das Volumen von Waffenexporten an.

Kategorie 2030Watch Indikator
IST (2017)1653,0 TIV
SOLL (2030)2,4 TIV
Ausgangswert Berechnung (2017)2162,0 TIV
2030-Ziel erreicht zu23 %

Bis 2030 soll sich das Volumen von Waffenexporten auf mindestens 2,4 TIV reduzieren.

Wie steht Deutschland im Vergleich zu EU/OECD Ländern?

Datenquelle: SIPRI

Wie hat sich der Indikator in Deutschland über die Zeit verändert?

Datenquelle: SIPRI

Weitere Informationen zu diesem Indikator

Beschreibung

Das SIPRI Forschungsinstitut erfasst statistisch das Volumen tatsächlicher Exporte von konventionellen Waffen. Dazu wurde eine eigene Maßeinheit entwickelt, der “trend-indicator value” (TIV), um eine Vergleichbarkeit zwischen Waffentypen herzustellen. Der TIV basiert auf bekannten Stückzahl-Produktionskosten von Waffentypen und soll den Transfer militärischer Ressourcen anstatt der finanziellen Verkaufswerte darstellen. Deutschland zählt zu den größten Waffenexporteuren weltweit und verkauft nicht nur an EU- und NATO-Mitglieder, sondern auch an problematische Drittstaaten, wie Saudi Arabien, Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate. Auch tauchen immer wieder deutsche Waffen in Krisengebieten auf. Die Aufdeckung nicht genehmigter Exporte deutscher G36-Sturmgewehre in Konflikt-Provinzen in Mexiko zeigte, dass deutsche Rüstungsexporte mit illegalen Geschäften verbunden sind.

Zielwert

2030Watch orientiert sich für den Zielwert 2030 an dem Mittelwert der fünf besten Werte im Ländervergleich (EU + OECD Staaten).

Ausgangswert (Fortschrittsberechnung)

Für Indikatoren ohne gesetzten Ausgangswert gegeben orientiert sich 2030Watch anhand der SDSN Methode an dem zweitschlechtesten Wert im gegebenen Ländervergleich.

Kategorie

Neuer Indikator: 2030Watch fordert zur Umsetzung von SDG 16, die Waffenexporte Deutschlands massiv einzuschränken. Daher möchte 2030Watch diesen Indikator gerne in die Nachhaltigkeitsdebatte einbringen.

Methodik

Hier erfährst du mehr darüber wie Indikatoren berechnet und in Kategorien eingeteilt werden.

Indikator-Details

Kategorie 2030Watch Indikator
Zielwert/SOLL
(2030)
2,4 TIV
Aktueller Wert/­IST
(2017)
1653,0 TIV
Ausgangswert Fortschritts­berechnung
(2017)
2162,0 TIV
Indikatorquelle2030Watch
Datenquelle SIPRI

Werde Datenpate/Datenpatin für diesen Indikator

Ziel von 2030Watch ist es, für jeden Indikator einen Datenpaten oder eine Datenpatin zu haben. Datenpaten sind Fachorganisationen, die einen Indikator "adoptieren", den sie für ein Unterziel für sinnvoll halten. Sie legen den Zielwert fest, der bis 2030 erreicht werden sollte. Darüber hinaus unterstützen sie das Projekt in der Datenbereitstellung. Bei Interesse, Datenpatin oder Datenpate zu werden, wende dich bitte an 2030-watch@okfn.de.

2030Watch in aller Kürze

Was?

Wir diskutieren anhand von Indikatoren, wie ambitioniert Deutschland die Agenda 2030 umsetzt.

Warum?

Die Nachhaltigkeitsdebatte in Deutschland muss kritischer werden.

Wie?

Unsere Indikatoren zeigen fehlende Themen, bessere Zielwerte und damit mehr Verantwortung.